Dienstag, 23. Oktober 2018« zurück | Impressum | AGB
Sie sind hier: GbQ-Home | Aktuell

Ihre Chancen in der digitalen Arbeitswelt - Infos und Termine

Dienstag 7.11.2017

Die Digitalisierung hat zu einem rapiden Wandel in der Arbeitswelt geführt.

  • Digitale Kompetenz ist heute unverzichtbar.
  • Digitalisierung sichert langfristig Arbeitsplätze.
  • Qualifizierungen im digitalen Bereich gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Die GbQ führt die Aufbauqualifizierung
Digitale Kompetenz für Frauen und Männer in kaufmännischen und dienstleistenden Berufen

durch. Geeignet sind Personen, die bereits gute Kenntnisse in den Office-Programmen haben.
Packen Sie es an!

Wir beraten Sie gerne:

Information und Anmeldung
GbQ Gesellschaft für berufliche Weiterqualifizierung e.V.
Tel. 0611-3081771
E-Mail GbQ-Sekretariat@gbq-wiesbaden.com

 

Termine zum Thema Digitale Kompetenz 2017

01.06.2017, 09:00 - 12:00
Vortrag "Starke Frauen - alleinerziehend und berufstätig"
Gabriele Fuchs, Doris Bartelt

24.08.2017 - 09:00 - 12:00 Uhr
Vortrag "50 plus - Ihre Erfahrung zählt"
Gabriele Fuchs, Doris Bartelt

08.09.2017, 09:00 - 12:00
Vortrag "Aufbruch in die Zukunft - Weiterbildung 4.0 für die digitale Arbeitswelt"
Gabriele Fuchs, Doris Bartelt

26.10.2017, 09:00 - 13:00 Infotag Wiedereinstieg
Vortrag "Ältere Arbeitnehmerinnen - ein Gewinn für alle"
Gabriele Fuchs, Doris Bartelt

26.10.2017, 09:00 - 13:00 Infotag Wiedereinstieg
Vortrag "Aufbruch in die Zukunft - Weiterbildung 4.0 für die digitale Arbeitswelt"
Gabriele Fuchs, Doris Bartelt

 

Anhang: Transnationale Aktivitäten der GbQ Gesellschaft für berufliche Weiterqualifizierung e.V.

Für das Jahr 2017 ist ein transnationales Arbeitstreffen mit dem Themenschwerpunkt Weiterbildung 4.0 - Digitale Kompetenz - mit dem Centro Studi Progetto Donna e Diversity Management, Bologna, und Führungskräften aus Unternehmen der Re­gion Bologna geplant.

Die Geschäftsführerin von Progetto Donna ist Mitglied eines in Italien bedeutenden Netzwerks weiblicher Führungskräfte. Sie setzt sich insbesondere für eine hochwer­tige berufliche Weiterbildung von Frauen ein, um ihnen überhaupt einen Wiederein­stieg zu ermöglichen bzw. einen Arbeitsplatz nachhaltig zu sichern.

Vor dem Hinter­grund der hohen Arbeitslosigkeit in Italien wird dem Thema Arbeits­welt 4.0 und Digi­tale Kompetenz als Chance für höhere Beschäftigungsfähigkeit und damit für bes­sere Chancengleichheit eine große Bedeutung zugeschrieben.

In diesem Zusammenhang wird "Arbeitswelt 4.0" auch Thema im Rat des Arbeits- und Sozialministeriums in Rom sein, zu dem die Geschäftsführerin von Progetto Donna in 2014 als Mitglied berufen worden ist.



      zum SeitenanfangZum Seitenanfang